Aktuell
Z'sämme
Projekte
Begegnungshaus
Archiv
Termine
Fotoalben
Downloads
Dorfleben
Kontakt

Folgen Sie uns auf:

 


 
ist eine Initiative von Waltershofener Bürgern mit dem Ziel, generations­über­greifend soziales Miteinander im Ort zu fördern und Begegnungs-, Kultur- und Hilfeangebote zu organisieren.

Diese Seiten wollen über Angebote und Ent­wicklungen dieser Initiative infor­mieren und zum Mitmachen anregen.

Z’sämme Info-Faltbatt (PDF)

Impressum, Haftung und Datenschutz

 


Farrenstall einst und jetzt

Neuigkeiten auf diesen Seiten:

20.11.2022:

Unsere vorgezogene Dezember-Wanderung von "Z'sämme wandern" ist für den 30.11. vorgesehen. Auf gut begehbaren Wegen geht es aussichtsreich auf dem Nimbergpfad über die Bergkirche und Bottingen zurück nach Nimburg. Die Tour ist gut 8 km lang und hat keine größeren Steigungen.
Da die Fahrt mit dem Bus nach Nimburg zu zeitaufwändig wäre, ist der Treffpunkt zur Abfahrt in Fahrgemeinschaften mit PKWs um 10 Uhr bei den Tennisplätzen.
Regenschutz und Vesper nicht vergessen, nähere Info gibt's bei Barbara und Johannes (Tel. 6160).
Bei sehr schlechtem Wetter wird die Tour kurzfristig abgesagt.
 
Neues vom Farrenstall-Ausbau: Die Akustikpaneele an der Decke im oberen Saal sind montiert und eine echte Zierde für den Raum! Auch in den Sanitärräumen des Obergeschosses ist der Ausbau mit dem Einbau der Montagerahmen weiter fortgeschritten. Bilder vom aktuellen Ausbausbaustand in diesen Räumen gibt es wieder über die Fotoalbenseite, der Bau-Alben-Seite oder direkt hier zu sehen.

16.11.2022:

Von der Bergtour mit Z’sämme wandern zur Schlangenkapelle und zum Scherereck gibt es Fotos über die Fotoalben-Seite, die Z’sämme-wandern-Seite oder direkt hier zu sehen.

15.11.2022:

Freiburger Puppenbühne: Am 11.12.22 kommt der „Kasper und das goldene Einhorn” in den Farrenstall. Vorverkauf wird rechtzeitig angekündigt.
 
Z'sämme wandern am 16.11.:
Der nächtliche Regen sollte sich verzogen haben, aber für die Ravennaschlucht ist es aber zu nass. Daher wandern wir eine „pfadige” Runde von Stegen über die Schlangenkapelle und das Scherereck  (ca. 8 km mit einem deutlichem Anstieg von 280 Höhenmetern). Stöcke sind empfehlenswert.
Für die Tour ist Abfahrt um 9.16 Uhr an der Haltestelle Schutternstraße (Fass), bitte wie gewohnt Regenschutz, Vesper, Maske und soweit vorhanden Regiokarte mitbringen. Die anderen fahren auf Gruppenkarten, deren Kosten anteilig umgelegt werden. Bei sehr schlechtem Wetter wird die Tour kurzfristig abgesagt.
 
Der nächste offene Spieleabend mit neuen und alten Spielen findet am Donnerstag, 17.11. um 19.30 Uhr Farrenstall statt. Es können gerne auch eigene Spiele mitgebracht und vorgestellt werden!

07.11.2022:

Z'sämme wandern am 16.11.:
Wenn das Wetter mitspielt, geht es noch einmal hinauf in den Schwarzwald. Die abwechslungsreiche Tour führt von Breitnau durch die obere Ravennaschlucht nach Hinterzarten (ca. 7 km). Stöcke sind auf den schmalen Pfaden durch die Schlucht sehr empfehlenswert!
Sollte es oben zu nass oder glatt sein, ist ersatzweise eine "pfadige" Runde von Stegen über die Schlangenkapelle und das Scherereck vorgesehen (ca. 8 km mit einem deutlichem Anstieg von 280 Höhenmetern). Auch hier sind Stöcke empfehlenswert.
Für beide Touren ist die Abfahrt um 9.16 Uhr an der Haltestelle Schutternstraße (Fass), bitte wie gewohnt Regenschutz, Vesper, Maske und soweit vorhanden Regiokarte mitbringen. Die anderen fahren auf Gruppenkarten, deren Kosten anteilig umgelegt werden. Bei sehr schlechtem Wetter wird die Tour kurzfristig abgesagt.
 
Z'sämme quilten:
Wer wollte schon immer etwas aus verschiedenen Stoffen nähen, hat sich aber bis jetzt nicht an diese besondere Form des Nähens getraut?
Mit Anleitung ist das auch für Nähanfänger kein Problem. In der Gruppe werden die ersten Schritte besprochen und die Teilnehmer nähen dann zu Hause.
Ein erstes Treffen ist am Mittwoch, 16. November um 16 Uhr im Farrenstall. Anmeldung bitte unter 07665/6961, Monika Burchgart.

26.10.2022:

Von der Jubiläumstour „100 x Z’sämme wandern” im herbstlichen Tuniberg gibt es wieder einige Eindrücke über die Fotoalben-Seite, die Z’sämme-wandern-Seite oder direkt hier zu sehen.

25.10.2022:

Serenade am Nachmittag am Mittwoch, 02.11., 15 Uhr im Farrenstall:
Unter dem Titel „Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da” spielen Petra Leonards (Sopran und Blockflöte) und Dorothea Rieger (Sopran und Blockflöte) ein kleines Konzert mit Werken von Johann Friedrich Reichardt, Johann Peter Hebel und anderen. In Begleitung verschiedener Blockflöten und Duos für zwei Blockflöten gibt es die Gelegenheit zum Mitsingen.
Herzliche Einladung an alle Interessierten! Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne angenommen.

19.10.2022:

Absage: Leider muss unsere für Samstag, 22.10. geplante Veranstaltung „zämme jämme” wegen Erkrankung eines Musikers auf einen noch unbestimmten Termin verschoben werden!

17.10.2022:

Z'sämme wandern:
Die 100. Z'sämme-wandern-Tour führt uns am Mittwoch, 26. Oktober auf aussichtsreichen Wegen durch den nördlichen Tuniberg. Start zu der etwa 7,5 km langen Runde ist ausnahmsweise um 10 Uhr am Sonnenbrunnen, das Ziel ist im Farrenstall, wo wir auf das Wanderjubiläum anstoßen wollen. Wie gewohnt Vesper und Regenschutz mitbringen, bei Regen kommt der Schirm zum Einsatz, evtl. wird die Tour dann etwas abgekürzt. Nähere Infos unter Tel. 6160 bei Barbara oder Johannes.

13.10.2022:

Absage: Leider muss unsere morgige Veranstaltung "verflucht, verdammt, vergoren"- eine schwarzhumorige Krimikomödie mit Weinprobe im Farrenstall wegen Krankheit kurzfristig abgesagt werden. Bereits erworbene Karten können entweder in der Salus-Apotheke oder am Freitagabend ab 19 Uhr im Farrenstall zurückgegeben werden, das Geld wird dann rückerstattet.

10.10.2022:

Der Spieleabend kehrt zurück: Nach langer Pause wollen wir es am Donnerstag, 27.10., wieder wagen. Wer gerne spielt ist herzlich eingeladen zu kommen. Altbekannte Spiele wiederbeleben, neue Spiele kennenlernen oder ein Eigenes mitbringen. Alles ist möglich. Alle Spielwilligen sollten bitte nur komplett symptomfrei von Erkältungsanzeichen kommen.
 
„Z'sämme jämme” am Samstag, 22.10.: Ein Live-Jazzabend, bei dem mehrere Musikformationen mit überwiegend Waltershofener Musikern, Jazz-Standards, Gipsy-Jazz, Swing, .... spielen. Im Anschluss bietet dann die "Offene Bühne" weiteren Musikern aus dem Publikum die Möglichkeit auch mitzuspielen, zu jammen.
Bei Interesse, gerne das Musikinstrument mitbringen.
Dazu herzliche Einladung, der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne angenommen.

27.09.2022:

„Verflucht, verdammt, vergoren” – eine schwarzhumorige Krimikomödie mit Weinprobe am Freitag, 14.10., 19 Uhr im Farrenstall:
Zwei Damen, die es faustdick hinter den Ohren haben, gönnen sich einen feuchtfröhlichen Abend. Ihre missratenen Ehegatten lassen sie dabei getrost zu Hause. Und was hat es mit dem schaurigen Fund unter dem Tisch auf sich? Und warum verschwinden seit einiger Zeit so viele ältere Herren auf Nimmerwiedersehen? Annette Dressel und Anne Grießer sind die Kellerquasseln, die einen 1,5-stündigen Krimispaß bieten. Dabei gibt es auch eine Weinprobe mit Bauernbrot.
Eintrittskarten zu 15 € gibt es im Vorverkauf in der Salus-Apotheke (Tel. 5020400), die Weinprobe mit 4 Weinen für 10 € kann dann im Farrenstall direkt dazu gebucht werden.
 
Nächste WeinLoge am Freitag, 30.09. um 20 Uhr im Farrenstall:
Bei der nächsten WeinLoge geht es um den "Deutschen Riesling", seine Geschichte und Entwicklung und seine Eigenschaften. Natürlich können einige dieser Vertreter verkostet werden. Die anfallenden Kosten werden direkt innerhalb der teilnehmenden Gruppe umgelegt und bezahlt.
Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen begrenzt. Deshalb bitte unbedingt anmelden (Hans Schneider, Tel. 0174 7161689).

14.09.2022:

Verschenketag - vielen Dank!
Auch in diesem Jahr war der Verschenketag dank der vielen KuchenspenderInnen und HelferInnen ein großer Erfolg. Allen, die zu dem gelungenen Tag beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön.
 

Z’sämme wandern: Nur die Unerschrockensten waren heute trotz wenig einladender Wetterprognose unterwegs auf der 99. Z’sämme-wandern-Tour auf dem Talweg und dem Knappenweg im Münstertal. Einige Eindrücke der Tour gibt es wieder über die Fotoalben-Seite, die Z’sämme-wandern-Seite oder direkt hier zu sehen.

13.09.2022:

Herzliche Einladung zum nächsten Waltershofener Mittwoch am 21.09., 20 Uhr, mit dem Thema: „Oje - minner Doktor verstoht kai badisch”: Der Waltershofener Dr. med. Andreas Scheibe, unser Referent, ist Chirurg und Sportmediziner und Gründer der PRAXISKLINIK 2000 in Freiburg. Er spricht über Vor- und Nachteile des Dialektes und stellt uns das Projekt MuMuB vor: Mensch und Medizin uff Badisch.
Was hat der alemannische Dialekt mit Mensch und Medizin zu tun?
Ist es sinnvoll, dass die Kinder heute noch Dialekt erlernen?
Hat es Vorteile oder Nachteile, wenn man Dialekt spricht?
Sollten Ärzte (in Südbaden) den alemannischen Dialekt können?
 
Mitspieler*innen gesucht zum „z’sämme musizieren”
Wer hat Lust, in einer kleinen Gruppe gemeinsam Musik zu machen - weil es z'sämme viel mehr Spaß macht als allein? Eine mäßig fortgeschrittene Waltershofener Anfängerin auf dem Akkordeon möchte sich gern mit anderen zusammentun, die dazu passende Instrumente spielen und das auch lieber „z'sämme” tun würden - leichte Muse, ohne Ambitionen, frei von Ehrgeiz, nur zum Spaß.
Gut passen würden Streich-, Blas-, Rhythmus- und Zupfinstrumente, um beispielsweise einfache Stücke in Richtung Klezmer, Swing und internationale Folklore zu spielen. Treffpunkt ist im Farrenstall; genaue Termine werden unter den Teilnehmenden abgestimmt.
Wer sich angesprochen fühlt, möge gern Kontakt aufnehmen mit Vita Funke (per Mail unter vita.funke@myquix.de oder einfach klingeln in der Schulhalde 14).

05.09.2022:

Nächste Tour mit Z’sämme wandern: Am Mittwoch, 14.09. geht es mit Bus und Bahn ins Münstertal. Von Spielweg führt der einfache, ca. 8 km lange Weg immer am Neumagen entlang nach Dietzenbach. Wir fahren mit dem Bus um 8.51 Uhr ab Schutternstraße (8.49 Uhr ab Ochsen), also bitte rechtzeitig an der Haltestelle sein. Soweit vorhanden bitte Regiokarten mitbringen, die anderen fahren auf Gruppenkarten, deren Kosten anteilig umgelegt werden. Wie gewohnt Vesper, genügend Getränke, Regenschutz, Stöcke, Maske ... mitnehmen.
Bei schlechtem Wetter verschieben wir die Tour auf den 28.09. Rückfragen bei Barbara oder Johannes, Tel. 6160.
 
Waltershofener „Verschenke-Tag” am 11.09.2022:
Im Farrenstall wird es Kaffee, Kuchen und andere Getränke geben, dazu werden Kuchenspenden gerne angenommen. Bitte unter Tel.6160 oder über info@zaemme.de kurz Bescheid geben. Danke im Voraus! Nähere Infos dazu gibt es auf dem Verschenketag-Flyer (PDF).

23.08.2022:

Katharina Glöckler referierte und Michael Schock – bereits im Einsatz im Ausland – ergänzte mit einem Video, am „Waltershofener Mittwoch” mit dem Thema „ Arbeiten im Freiwilligendienst bei den Ärmsten in fernen Ländern”. Einen Eindruck des Abends geben einige Fotos.

10.08.2022:

Die August-Tour von „Z’sämme wandern” führte uns von Bärental über den Seebach-Wasserfall und den Hirschleweiher nach Hinterzarten. Eindrücke der Tour gibt es wieder über die Fotoalben-Seite, die Z’sämme-wandern-Seite oder direkt hier zu sehen.

08.08.2022:

„Waltershofener Mittwoch” am 17.08., 20 Uhr im Farrenstall – Arbeiten im Freiwilligendienst bei den Ärmsten in fernen Ländern:
Die beiden Waltershofener Jugendlichen Katharina Glöckler und Michael Schock wollen sich für das kommende Jahr im Rahmen des Freiwilligendienstes – gefördert durch das Wirtschaftsministerium – für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in fernen Ländern sozial engagieren. Katharina wird dabei ein Jahr in Costa Rica in einer Kindertageseinrichtung für sozial benachteiligte Kinder arbeiten, Michael wird seinen sozialen Dienst in einer Kindertagesstätte mit ähnlichem Hintergrund in Argentinien verrichten. Die beiden wollen über die grundsätzlichen Aufgaben und Ziele des Freiwilligendienstes informieren und ihre persönlichen Absichten und ihre Motivation vorstellen, sich für diesen ehrenamtlichen Dienst an den Armen unserer Welt ein Jahr lang im fernen Ausland zu engagieren. Ihre Absicht ist, der Erwachsenenwelt zu zeigen, dass Jugendliche auch zu sozialem Engagement bereit sind, ebenso wollen sie bei anderen Jugendlichen Interesse wecken, sich für soziale Projekte zu engagieren. Dazu herzliche Einladung für Jugendliche und Erwachsene.
Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne angenommen.

27.07.2022:

Nächste Wanderung mit Z'sämme wandern:
Am Mittwoch, 10.08.
geht es mit dem 9-Euro-Ticket (bei der Ortsverwaltung erhältlich) nach Bärental. Von dort führt die etwas anspruchsvollere, ca. 7 km lange Tour - teilweise auch über steilere Pfade - über die Kessler Höhe nach Hinterzarten.
Wir fahren mit dem Bus um 8.31 Uhr ab Schutternstraße (8.29 Uhr ab Ochsen), also bitte rechtzeitig an der Haltestelle sein, wie gewohnt Vesper, genügend Getränke, Regenschutz, Stöcke, Maske ... mitnehmen. Rückfragen bei Barbara oder Johannes, Tel. 6160.
 
„Z’sämme wandern” war auf seiner Juli-Tour zwischen Titisee und Hinterzarten unterwegs – mit einer spontanen Zugabe von Gottenheim nach Waltershofen. Eindrücke der Tour gibt es wieder über die Fotoalben-Seite, die Z’sämme-wandern-Seite oder direkt hier zu sehen.

10.07.2022:

Nächste Wanderung mit „Z’sämme wandern”:
Der warmen Jahreszeit entsprechend geht es am Mittwoch, 27.07. mit dem 9-Euro-Ticket (bei der Ortsverwaltung erhältlich) hinauf in den Schwarzwald nach Titisee. Die gut 7 Kilometer lange Tour führt uns über die Bruderhaldenhöhe durchs Hinterzarter Moor zum Bahnhof Hinterzarten.
Wir fahren mit dem Bus um 8.51 Uhr ab Schutternstraße (8.50 Uhr ab Ochsen), also bitte rechtzeitig an der Haltestelle sein, Rückfragen bei Barbara oder Johannes, Tel. 6160. Bitte an Vesper, Stöcke, Regenschutz, genügend Getränke… denken.

04.07.2022:

Nächster „Waltershofener Mittwoch” am 13.07. mit dem Thema „Leben und Arbeiten im Ausland”: Reiner Allgeier, gebürtiger Waltershofener, erzählt aus seinem Leben, das ihn bedingt durch seinen Beruf quer durch die Welt hat kommen lassen. Wie ist es, im Ausland zu arbeiten und auch zu leben? Was für Erfahrungen macht man? Wie kommt die Familie damit zurecht? Alle Interessierten sind herzlich zu diesem Abend um 20 Uhr in den Farrenstall eingeladen, der Eintritt ist frei.

27.06.2022:

Vortrag bei „Z’sämme am Dunnschdig”:
Das städtische Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt informiert am Donnerstag, 07.07. um ca. 15.30 Uhr über die verschiedenen Möglichkeiten im Rahmen von Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung Vorsorge zu treffen. Der Vortrag ist kostenfrei. Weitere Informationen unter Tel 0761/ 201-3032. Herzliche Einladung an alle Interessierten, vor allem auch an Angehörige älterer BürgerInnen.

15.06.20222:

„Z’sämme wandern” war bei bestem Wetter unterwegs auf dem Premiumwanderweg Schluchseer Jägersteig und hat wieder viele Bilder mitgebracht, die über die Fotoalben-Seite, die Z’sämme-wandern-Seite oder direkt hier zu sehen.

11.06.2022:

„Waltershofener Mittwoch” am 22.06., 20 Uhr im Farrenstall: "Süchtig nach Stoff und immer an der Nadel" – eine Einführung in Patchwork und Quilten
Monika Burchgart, unsere Referentin, beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit Patchwork, einer Jahrhunderte alten Technik, Stoffe zu verarbeiten. Sie gibt eine Einführung in Geschichte und Gegenwart der Textilen Kunstwerke, die in Museen ausgestellt werden. Der Eintritt ist frei, alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.

02.06.2022:

Nächste Wanderung mit „Z’sämme wandern”: Sicheres und warmes Wetter vorausgesetzt, geht es am Mittwoch, 15.06. mit ÖPNV hinauf in der Schwarzwald auf den Schluchseer Jägersteig. Bei weniger gutem Wetter fahren wir mit Bus und Bahn in die Stadt und wandern über den Schlossbergturm und St. Ottilien nach Littenweiler zur Straßenbahn. Beide Touren sind ca. 8 km lang.
Für beide Touren nutzen wir den ÖPNV (für die Jägersteigtour fahren wir mit den PKWs zum Bahnhof Gottenheim), wir empfehlen den Kauf eines 9-Euro-Tickets, das auch bei der Ortsverwaltung erhältlich ist.
Treffpunkt ist wie üblich um 9 Uhr bei den Tennisplätzen, Vesper und ggf. Regenschutz nicht vergessen. Rückfragen bei Barbara oder Johannes, Tel. 6160.
 
Die Freiburger Puppenbühne kommt am Sonntag, 26.06., 16 Uhr!
Nach langer Coronapause gastiert die Freiburger Puppenbühne mit "Kasper und der magische Mantel" im Farrenstall. Karten gibt es dafür im Vorverkauf ab sofort in der Salus-Apotheke: für Kinder 4,- €, für Erwachsene 6,- €, auch Reservierungen werden dort telefonisch angenommen unter 07665 5020400.

18.05.2022:

Auf aussichtsreicher Frühlingstour auf dem Wiiwegli und dem Malterdinger Panoramaweg "Augenweide" war Z’sämme wandern bei strahlendem Wetter und Sommertemperaturen unterwegs. Eindrücke der Tour gibt es wieder über die Fotoalben-Seite, die Z’sämme-wandern-Seite oder direkt hier zu sehen.

15.05.2022:

"Dem Himmel so nah": Mit einem spannenden Vortrag über seine Liebe zu den Bergen, eine Besteigung des Mont-Blanc und sein Engagement bei der Bergwacht begeisterte Pfarrer Lasse Collmann seine ZuhörerInnen beim "Waltershofener Mittwoch" im Farrenstall. Einen fotografischen Eindruck der Veranstaltung gibt es hier zu sehen.
 
Im oberen Saal des Farrenstalls geht der Ausbau mit der Montage der Akustipaneele an der Decke weiter. Die Paneele aus heimischem Tannenholz sorgen dafür, dass der anderenfalls an den glatten Wänden entstehende Nachhall reduziert und so die Klangumgebung im Raum deutlich verbessert wird. Einige Eindrücke von diesen Veränderungen des Saal können über die Fotoalbenseite, der Bau-Alben-Seite oder direkt hier betrachtet werden.

10.05.2022:

Nächste Tour mit Z'sämme wandern am 18. Mai auf dem Malterdinger Panoramaweg: Die knapp 8 Kilometer lange Genusstour auf einfachen Wegen führt sehr aussichtsreich entlang blühender Gärten, Raine und Weinberge über die Höhen oberhalb von Malterdingen auf dem Panoramaweg und dem Wiiwegli.
Treffpunkt ist um 9 Uhr bei den Tennisplätzen, bitte Vesper und ggf. Regenschutz mitnehmen!
 
Z'sämme tanzen: Ab 9. Mai tanzen wir wieder montags von 18.30 bis 19.30 im Rathaussaal. Auch neue Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen. Bei uns gilt die 2 G Regel. Lisa und Gerdi freuen sich schon.

04.05.2022:

Nächster "Waltershofener Mittwoch" am 11. Mai 2022, 20 Uhr im Farrenstall: "Dem Himmel so nah"
Lasse Collmann, Pfarrer unserer evangelischen Kirchengemeinde aus Opfingen, erzählt von seiner Liebe zu den Bergen und gibt uns Einblicke in seine schönsten und interessantesten Touren in den Alpen, die ihn bis zum Mont Blanc und dem Matterhorn führten.
Ferner berichtet er von seiner laufenden Ausbildung zum Bergretter bei der Bergwacht Freiburg.
Herzliche Einladung an alle Interessierten, der Eintritt ist frei.

13.04.2022:

Das Rindfleischessen im Farrenstall als Benefizveranstaltung für die Ukraine-Hilfe war ein großer Erfolg: zahlreiche BesucherInnen aßen im Farrenstall oder nahmen das Essen mit nach Hause.
Allen Köchen, Kuchenbäckerinnen und den zahlreichen HelferInnen ein großes Dankeschön für die Hilfe, aber auch allen BesucherInnen, die diese Aktion unterstützt haben.
 
Im wunderschön blühenden Eggenertal war "Z’sämme wandern" unterwegs – entsprechend häufig haben auch die Kameras geklickt. Die Eindrücke der Tour gibt es wieder über unsere Fotoalben-Seite, die Z’sämme-wandern-Seite oder direkt hier zu sehen.

05.04.2022:

Die nächste Wanderung von "Z’sämme wandern" am 13.04. führt ins Eggenertal, vorbei an blühenden Kirschbäumen, ist ca. 9 km lang und verläuft auf einfachen Wegen. Bitte Vesper und Regenschutz mitnehmen!
Treffpunkt ist wieder um 9 Uhr bei den Tennisplätzen, Vesper und ggf. Regenschutz nicht vergessen.
 
Das Benefizkonzert der Musikerfamilie Döling zugunsten geflüchteter Menschen aus der Ukraine war ein riesiger Erfolg. Insgesamt kamen 1.650 € zusammen, die den ukrainischen Flüchtlingen hier im Ort zu Gute kommen werden. Ein herzliches Dankeschön allen, die zu diesem Ergebnis in irgendeiner Form beigetragen haben!

29.03.2022:

Mitgliederversammlung 2022:
Zu unserer Mitgliederversammlung am Freitag, 29. April 2022 um 20 Uhr im Farrenstall laden wir alle Mitglieder, aber auch alle am Verein Interessierten, die VertreterInnen der örtlichen Vereine und die OrtschafträtInnen herzlich ein. Anträge sind schriftlich bis 14.4.22 beim Vorsitzenden Sepp Glöckler, Schulhalde 8 einzureichen.
 
Den nächste "Waltershofener Mittwoch" nach der "Corona-Pause" gibt es am 06.04.2022 um 20 Uhr im Farrenstall:
"Naturnahe Gartengestaltung; Förderprogramm Artenschutz" Referentin: Nadine BihlerNadine Bihler vom Umweltschutzamt der Stadt Freiburg stellt verschiedene Möglichkeiten einer naturnahen Gartengestaltung vor: Von artenreichen, blumenbunten Wiesen über heimische Baum- und Strauchpflanzungen bis hin zu Stein- und Totholzhaufen und Kleingewässern gibt es zahlreiche Strukturen für naturnahe Gärten. Dazu stellt sie das Förderprogramm, die geförderten Maßnahmen sowie das Antragsverfahren vor und beantwortet Fragen hierzu.
  
WeinLoge am Montag, 04.04. im Farrenstall mit dem Thema: Italienische Rotweine, Exkursion von Norden nach Süden
Die WeinLoge hat sich als eine Interessensgemeinschaft innerhalb von Z'sämme aus und für Freundinnen und Freunde des Weingenusses gegründet. Zweck dieser Gemeinschaft sind gemeinsame Unternehmungen rund um das Thema Wein. Dazu zählen: Die Vielfalt des Themas Wein zu erleben, Weinwissen zu erwerben und zu vertiefen, thematische Weinproben, Besichtigungen von Weinkellereien, Weinexkursionen, Kontakte und Besuche bei Produzenten und der Gastronomie. Die WeinLoge ist eine Interessengemeinschaft und anfallende Kosten werden bei den Treffen direkt innerhalb der teilnehmenden Gruppe umgelegt und bezahlt. Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen begrenzt. Bitte deshalb unbedingt anmelden bei Hans Günther Schneider, Tel. 0174 7161689.

23.03.2022:

Ein strahlender Frühlingstag war den Wandernden von „Z’sämme wandern” auf ihrer Tour auf dem Erlebnispfad Hexental beschert. Einige Eindrücke von der Tour gibt es hier zu sehen.

21.03.2022:

Das Benefizkonzert der Musikerfamilie Döling zugunsten Geflüchteter war ein riesiger Erfolg. Vor vollem Farrenstall spielten die fünf Musiker ein bunt gemischtes Programm, das bei den BesucherInnen sehr gut ankam. Einige Eindrücke gibt es über die Fotoalben-Seite oder direkt hier zu sehen.
 
Benefizveranstaltung der Waltershofener Vereine: Am kommenden Freitag, 25. März, wird die Vereinsgemeinschaft eine Benefiz-Veranstaltung zugunsten der Ukraine-Hilfe durchführen. Die örtlichen Vereine werden von 17 bis 21 Uhr an der Steinriedhalle bewirten. Umrahmt wird die Veranstaltung durch einige Musikstücke, vorgetragen vom Musikverein Waltershofen.

14.03.2022:

Herzliche Einladung zum Benefiz-Konzert für die Ukraine am Sonntag, 20. März, 18 Uhr im Farrenstall!
Familie Döling spielt klassische Solo-Werke für Marimba, Fagott und Cello, sowie bekannte arrangierte Stücke für das Familienorchester.
Der Eintritt ist frei. Die Spenden sind bestimmt für die Ukraine-Flüchtlinge in Waltershofen.
(Die aktuellen Corona-Regeln im Farrenstall: Alle Teilnehmenden müssen FFP2-Maske tragen und müssen genesen, ausreichend geimpft oder aktuell getestet sein (3G).)

07.03.2022:

Z’sämme wandern – unsere nächste Tour am Mittwoch, 23. März auf dem Erlebnispfad Hexental:
Der etwa 7,5 km lange Weg ist begleitet von interessanten Infotafeln und spielerischen Aufgaben und führt aussichtsreich über die Saalenkapelle oberhalb des Hexentales entlang.
Treffpunkt ist noch einmal um 10 Uhr bei den Tennisplätzen, Vesper und ggf. Regenschutz nicht vergessen.
Die Touren von "Z'sämme wandern" sind grundsätzlich offen und anmeldungsfrei, Interessierte können also jederzeit dazu kommen. Zur Fahrt werden Fahrgemeinschaften gebildet, nähere Infos unter Tel. 6160 bei Barbara oder Johannes Fiedler.

02.03.2022:

Z’sämme wandern: Von unserer Tour auf dem Bickensohler Lösshohlwege-Pfad gibt es wieder Bilder über die Fotoalben-Seite, die Z’sämme wandern-Seite oder direkt hier zu sehen.

15.02.2022:

Z’sämme wandern aktuell: Für morgen (16.02.) ist regnerisches Wetter vorhergesagt, einige Wegabschnitte werden dann ziemlich glitschig. Wir verschieben unsere Tour deshalb und machen in zwei Wochen (2. März) einen neuen Versuch.

11.02.2022:

Durch nichts abzuhalten – unsere unermüdliche Walkinggruppe von "Z’sämme walken", die wir hier gerne vorstellen. Mitwalkende sind immer herzlich willkommen!

10.02.2022:

Nächste Wanderung mit „Z’sämme wandern” am 16.02.2022:
Der Lösshohlwegepfad Bickensohl steht im Februar auf dem Wanderprogramm. Die knapp 7 Kilometer lange Runde führt durch Hohlwege und über Aussichtspunkte im Kaiserstuhl. Treffpunkt ist um 10 Uhr bei den Tennisplätzen, Vesper und ggf. Regenschutz nicht vergessen.
(Sollte der Schwarzwald an diesem Tag Sonne und Schnee bereithalten, geht es mit dem Zug von Gottenheim nach Hinterzarten zu einer Winterwanderung.)
In jedem Fall gibt es am Dienstag wieder kurzfristig eine Info-Rundnachricht und eine aktuelle Information hier, Rückfragen sind immer auch unter 6160 möglich.

26.01.2022:

Sonne, Schnee und schöne Aussicht am Schauinsland: Fotos der Schneewanderung von Z'sämme wandern am Schauinsland gibt es wieder über unsere Fotoalben-Seite, die Z’sämme wandern-Seite oder direkt hier zu sehen.

25.01.2022:

Aktuelles von Z‘sämme wandern: Winterwanderung auf dem Schauinsland (26.01.):
Wetter soll morgen auf dem Schauinsland nochmals gut sein, die Wege haben den heutigen Test bestanden, deshalb soll unsere Tour morgen auf den Schauinsland gehen!
Treffpunkt bleibt ausnahmsweise um 10 Uhr am Kirchplatz, von dort geht’s mit Autos los. Bitte Vesper und schneetaugliche Schuhe mitnehmen, Stöcke sind auf dem teilweise glatten Untergrund sehr zu empfehlen, die Wege sind fast durchgängig schneebedeckt.
Rückfragen unter Tel. 6160 oder per Whatsapp.

20.01.2022:

Babytreff: Es gibt wieder einen "Babytreff" für Eltern mit Kindern bis zu einem Jahr, auch Schwangere können gerne dazu kommen. Ziel des Treffens ist es, andere Eltern kennenzulernen, sich mit Eltern in ähnlicher Situation auszutauschen, sich zu vernetzen. Die Organisation übernimmt Elvira Roder, die auch mit kleinen Spielideen, Liedern und Fingerspielen den Eltern Anregungen geben wird.
Aufgrund der momentanen Situation findet der Treff entweder online, bei Spaziergängen oder Treffen am Spielplatz statt. Interessierte wenden sich bitte direkt an Elvira Roder, Tel. 0160 97539583.
Ab sofort gibt es dienstags einen regelmäßigen gemeinsamen Spaziergang, Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Sonnenbrunnen.
Aktuelle Infos gibt es auch in unserem Terminkalender.

19.01.2022:

Z'sämme wandern: Die nächste Wanderung am Mittwoch, 26.01.2022 startet ausnahmsweise am Kirchplatz in Waltershofen, diesmal erst um 10 Uhr! Sie ist ca.8,5 km lang und geht auf unbekannteren Pfaden Richtung Gottenheim und zurück. Bitte Vesper und Regenschutz mitnehmen, eine Einkehr ist nicht vorgesehen.
Alternativ: Bei sehr schönem Winter mit Schnee und Sonne ist eine Winterwanderung auf dem Schauinsland geplant. Dazu bitte an entsprechende Kleidung und Schuhe denken und Stöcke mitnehmen. Je nach Coronaverordnung kann es auch zu einer Absage der Wanderung kommen. Bitte aktuell hier informieren oder bei Fiedler, 6160 anrufen.

Ältere Einträge finden sich auf der Seite "Chronologie"

Zurück zum Anfang

 

Verantwortlich für
den Inhalt:
Johannes Fiedler
(Webmaster)
info@zaemme.de
Kontakt Impressum Datenschutz-
erklärung