Gärtnern
Home Nach oben Eltern-Kind-Treff Gärtnern Gesund leben Singen Kammermusik Zeitzeugen

Folgen Sie uns auf:

 

Z’sämme Gärtnern

Ziele des Gemeinschaftsgartens

Begegnung und Miteinander verschiedener Menschen und Altersgruppen
Lernen in und mit der Natur
(Wieder-)Erlangen von Wissen, wie unsere Nahrung entsteht, was es dazu braucht und wie wir mit den dazugehörigen (Arbeits-)Prozessen als Mensch verbunden sind.
Rückbesinnung auf bewährtes Wissen in Garten und Landwirtschaft.
Erfahren von neuen oder wieder entdeckten Grundprinzipien für einen naturnahen Anbau von Nahrung, insbesondere permakulturelle Erkenntnisse berücksichtigend (Mischkultur, Vielfalt...)
Sinnvolle gemeinschaftliche Gestaltung von Lebenszeit in Zeiten einer schnelllebigen, leistungsorientierten Gesellschaft ohne Rücksicht auf unsere Gesundheit
Reflektieren des Umgangs mit Ressourcen, Besinnung darauf, was Menschen von jeher brauchen, um gut zu leben – Gegenpol zu Wegwerf- und Konsumdenken unserer Zeit

Zum Begriff Permakultur

Er wurde von Bill Mollison (alternativer Nobelpreis 1981) und David Holmgren in den 1970er Jahren im Bereich der Landwirtschaft geprägt, kommt vom englischen "permanent" und "agriculture".
Permakulturen sind Versorgungssysteme mit einem Maximum an Stabilität und Vielfalt.
Permakultur ist ein Weg in Landwirtschaft, Gartenbau, Wohnungsbau oder im Sozialen nachhaltige Lebensräume und Systeme zu unterstützen, zu entwerfen und aufzubauen.

Z’sämme ist eine soziale Form von Permakultur. Wir praktizieren somit Permakultur!

Fotos aus den "Z’sämme Gärtnern"-Projekt:

Der Gemeinschaftsgarten im Juni 2013

08.06.2013
von Z'sämme

"Z’sämme gärtnern" hat in kurzer Zeit schon einen tollen Garten liebevoll angelegt..

24.04.2013
von Z'sämme

Oberhalb der Schule legen wir einen Permakultur-Garten an

 

Verantwortlich für
den Inhalt:
Johannes Fiedler
(Webmaster)
info@zaemme.de
Kontakt Impressum Datenschutz-
erklärung