Natürlich Z’sämme
Home Nach oben Baby-Treff Helfen Sich treffen Walken Wegfahren Sportabzeichen W I E Wandern Tanzen Sich begegnen Unterwegs Spanisch reden Z'sämme lauft's Wieberfasnete' Kunst erleben Den See retten Natürlich Z’sämme Mit Flüchtlingen Mittwochsevent

Folgen Sie uns auf:

 

Natürlich z’sämme – Grün statt Grau

Kontakt: Silvia Kühn-Mattheis, Tel.: 8140
Annabell Heintz, Tel.: 9390968

Sinn und Zweck der Aktion mit dem Hinweis "Grün satt Grau" ist die Anregung an Bürger, Raum zu lassen und zu schaffen für die Vielfalt der Natur. Wir möchten darauf hinweisen, dass in der Freiburger Satzung für Gehwegreinigung im §5 die Pflege von Baumscheiben und Gehwegen als Aufgabe von anwohnenden Bürgern beschrieben ist.

Machen auch SIE mit, wir stehen für Tipps und Unterstützung zur Verfügung.

Aktuelles

Bitte nicht wegwerfen!

Die Projektgruppe "Natürlich Z'sämme" sammelt leere Essigflaschen. Ganz besonders gesucht sind die Balsamico Flaschen von Hengstenberg oder auch andere attraktive Glasflaschen mit Verschluss (Schnapsfl. o.ä.). Sie können gerne die Flaschen am Lädele in einem Karton oder bei Fam. Maier in der Metzgerei abgeben. Darüber freuen und bedanken sich Silvia Kühn-Mattheis (8140) und Annabell Heintz (9390968).
 

BZ-Bericht über das Projekt

Über das Projekt "Natürlich z’sämme" berichtet Bettina Gröber in der Badischen Zeitung (Stadtteilzeitung) vom 30.06.2016 in ihrem Artikel "Grün statt grau Zwei Waltershofenerinnen haben das Projekt „Natürlich z’sämme“ gestartet". Der Bericht kann hier auf BZ-Online gelesen werden und befindet sich im PDF-Format in unserem Archiv.

 

Erste Pflanzentauschbörse am Sonntag, 3. April 2016 im Schulhof der Hofackerschule

Am 3. April konnte die Projektgruppe "Natürlich Z'sämme" auf dem Schulhof die 1. Frühlings-Pflanzentauschbörse veranstalten. Mit mitgebrachten Ablegern und Pflanzen von der Akelei bis zur Zitronenmelisse und mit Tipps obendrein, tauschten sich Gartenfreunde bei Vitaminköstlichkeiten aus. Wir haben uns über das rege Mitmachen riesig gefreut und haben Lust nächstes Jahr wieder einen Pflanzentag zu veranstalten. Ein besonderes Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieser Aktion beigetragen haben: An die Schulleitung, die uns den Schulhof zur Verfügung gestellt, an Hubert Kohler und Herr Daniel Kühn, die das Zelt aufgebaut haben, an Bernd Allgeier für die tollen Fotos.

Ihre Projektgruppe möchte für die Bürger von Waltershofen weiter aktiv bleiben und freut sich über Ihre Anregungen.
Silvia Kühn-Mattheis, Tel.: 8140
Annabell Heintz, Tel.: 9390968

Oktoberaktionen von "Natürlich Z’sämme"

Zwei weitere Baumscheiben sind neu belebt worden: Die bestehende Baumscheibe am Rathaus wurde "überholt" und neue herbstliche Farbakzente erhielt die Scheibe an der Schutternstrasse.

Ganz besonders freuten wir uns über die Pflanzen- und Steinspenden von verschiedenen bekannten oder anonymen Spendern! Der Korb an der Bäckerei wurde dafür gut angenommen. Durch diese Gaben wird das Bepflanzen erschwinglicher. Wir bitten weiterhin um Pflanzenspenden und holen diese auch gerne bei Ihnen zu Hause ab! Das vorangekündigte gemeinsame Dankeschön-Kaffeetrinken für alle SpenderInnen findet am 12.11. um 16 Uhr im "Adler" statt. Wir freuen uns schon darauf… bitte Bescheid geben über die Teilnahme.

Wir freuen uns auch über weitere MitgestalterInnen, egal ob regelmäßig oder punktuell. Auch rufen wir AnwohnerInnen auf, ihre nahen Baumscheiben zu verschönern und zu pflegen. Wir stehen bereit zur Unterstützung. Nehmen Sie gerne Kontakt auf! Noch ist ein wenig Zeit zum Pflanzen... So wird Waltershofen natur-bunter und vielfältiger. Kontakt: Silvia Kühn-Mattheis, Tel.: 8140 Annabell Heintz, Tel.: 9390968
 

Im Rahmen der ersten "Natürlich z’sämme"- Aktion "Grün statt Grau" haben wir am 28.08.15 vor der Bäckerei "Cappuccino" beim Sonnenbrunnen die erste Baumscheiben-Veränderung vorgenommen. Während der Gestaltung des Platzes fand reger Austausch mit Passanten und Bürgern statt.
Durchweg gab es eine positive Resonanz über diese bunte Scheibe. Familie Dangel möchte bald diese Art der Aktion aufgreifen, um an ihrer Hausmauer ebenso eine Verschönerung zu erreichen. Entwurf, Gestaltung und Ausführung haben gemeinsam Silvia und Daniel Kühn-Mattheis und Annabell Heintz aus Waltershofen als Mitglieder und eigene Projektgruppe von Z’sämme in die Hand genommen.
Steine wurden mit gesponsert von Raimund Kossmann, Steinmetz in Waltershofen. Herzlichen Dank dafür! Wir bedanken uns ebenso bei der Ortsverwaltung Waltershofen für ihre Unterstützung.
 

28.08.2015
von Z'sämme

Die Baumscheibe am Sonnenbrunnen wurde bepflanzt – eine Augenweide und eine Bereicherung für den Ort! Herzlichen Dank unseren "Gärtnerinnen", stellvertretend an dieser Stelle auch an alle, die sich ehrenamtlich um Baumscheiben, Ortstafeln und andere öffentliche Anlagen kümmern! (Fotos: Annabell Heintz)

 

Verantwortlich für
den Inhalt:
Johannes Fiedler
(Webmaster)
info@zaemme.de
Kontakt Impressum Datenschutz-
erklärung