Zeitzeugen
Home Nach oben Eltern-Kind-Treff Gärtnern Gesund leben Singen Kammermusik Zeitzeugen

Folgen Sie uns auf:

 

Zeitzeugen-Projekt

Waltershofen-Film im Kino!

Am Mittwoch, 9.3.2011 läuft um 19 Uhr als Kinopremiere der Film "Rund um den Farrenstall" im Friedrichsbau in der Kaiser-Joseph-Straße! In dem Film von Falko Wehr erinnern sich Zeitzeugen aus Waltershofen an das Leben und Wirtschaften im alten Waltershofen. Sie erklären, wie Ochsenkummete entstanden, wie der Wagner arbeitete und worauf es beim Tabaktrocknen ankam. Der Blick geht zurück in die Zeit, als im Farrenstall noch Bullen standen, die Bäuerinnen dort morgens ihre Kannen ins "Milchhäusle" brachten und sich die Jugend vor seinem Tor traf. Falko Wehr kontrastiert alte mit neuen Bildern und bringt so das Versunkene wieder ins Bewusstsein. Behutsam nähert er sich einer Zeit, die erst sechzig oder siebzig Jahre zurück liegt und uns mit ihren Herausforderungen und auch Entbehrungen bereits sehr fern scheint. Wer im Sommer keine Gelegenheit hatte, sich den Film im Farrenstall anzuschauen, oder ihn in einem "richtigen" Kino erleben will, hat jetzt dazu die Möglichkeit  am Mittwoch, 9.3. um 19 Uhr und Sonntag, 13.3. um 11 Uhr im Friedrichsbau-Kino. Weitere Termine werden noch bekanntgegeben.

Zeitzeugen erzählen von früher


Die 2. Auflage der DVD mit dem Film "Rund um den Farrenstall" ist da und kann auf dem Rathaus zum Preis von 9,90 € erworben werden! Herzlichen Dank an dieser Stelle auch an die Sponsoren und Spender!

Projekt im Verein "Z'sämme" Bürgernetz Waltershofen e. V.
Erweitern eines begonnenen, hochinteressanten Projektes

Was in keinem Buch steht und in keinem Archiv zu finden ist: darum geht es im Waltershofener Zeitzeugenprojekt.

Frauen und Männer erzählen, wie hier früher gelebt und gearbeitet wurde. Sie erinnern sich, wie die Menschen am Tuniberg feierten, wie sie bauten und das Dorf zu dem machten, was es heute ist.

Eine kleine Gruppe Waltershofener hat bereits zusammen mit den Historikern Bruno Meyer und Gerd Kalkbrenner ein Grundgerüst wichtiger Themen der letzten 70 Jahre erarbeitet. Ein Teil daraus floss bereits in den Film "Rund um den Farrenstall" ein. Das gilt es jetzt zu ergänzen und zu vertiefen.

Willkommen sind alle, die eigene Erfahrungen und Beobachtungen beisteuern. Besonders auch aus der jüngeren Dorfgeschichte: Welche Erfahrungen machten Heimatvertriebene als Neubürger? Wie haben sich Menschen aus anderen Ländern eingelebt? Wie war es, in den Siebziger- und Achtzigerjahren, in den Martackerten oder am Hohberg zu bauen? Wie schufen sich Spätaussiedler ihre Existenz? Interessant sind auch Bilder und andere Dokumente aus der älteren und jüngeren Dorfgeschichte. Wer Lust hat, von früher zu erzählen, kommt einfach zu den Treffen am Donnerstag im Rathaus. Die Termine werden im Blättle bekannt gegeben.

Informationen bei Dr. Bruno Meyer (Tel. 9475535 abends) und Dr. Gerd Kalkbrenner (9475581).

13.01.2011
von Z'sämme
Das Zeitzeugen-Projekt besucht Z'sämme am Dunnstig' – dort geht es um Geschichte und Geschichten "alter" und "neuer" Waltershofener und Waltershofenerinnen
Ehemaliger Farrenstall Waltershofen -
18.07.2010
von Z'sämme
Premiere des Falko Wehr-Filmes mit dem Z'sämme-Zeitzeugenprojekt

 

Herzlichen Dank an die Sponsoren dieses Films:
 

 
Überwältigendes Interesse für die Filmpremiere "Rund um den Farrenstall":
Gleich zweimal nacheinander musste der Z'sämme-Verein Falko Wehrs Zeitzeugenfilm im überfüllten Farrenstall zeigen. Über zweihundert Menschen aller Altersgruppen erlebten eine authentische und beeindruckende Dokumentation der Welt von früher, in der sich das Leben der liebenswerten Waltershofener Protagonisten rund um den Farrenstall abspielte.
Das Zeitzeugenprojekt geht weiter (Termine siehe Terminkalender), im Rathaus treffen sich Waltershofener und Waltershofenerinnen, die aus der Vergangenheit erzählen. Auch Menschen, denen erst später Waltershofen zur Heimat wurde, sind sehr willkommen. Wie war es als Flüchtling nach dem Krieg? Wie war es, aus Russland, Rumänien oder anderen Ländern hierher zu kommen? Vielleicht haben Sie alte Fotos?Erzählen Sie und lassen Sie Ihre Erinnerungen für die kommenden Generationen erhalten!
Das "Z'sämme" - Bürgernetz Waltershofen e.V. will den alten Farrenstall als Begegnungsstätte im Zentrum des Ortes erhalten. Unterstützen Sie uns und kommen Sie zu unserer Informationsveranstaltung nach den Sommerferien (Termin wird noch bekanntgegeben). Dabei können Sie auch den Film noch einmal sehen!
Ein herzliches Danke nochmals an alle Sponsoren, die die Realisierung des Films möglich machten!
Nachdem die DVDs am Filmabend sofort ausverkauft waren, können Sie die Film-DVD per E-Mail an info@zaemme.de oder im Rathaus zum Preis von 9,90 € erhalten.
 
Unter der Überschrift „Farrenstall als Hauptdarsteller – Am Sonntag hat ein Waltershofen-Film Premiere, in dem Zeitzeugen vom früheren dörflichen Leben erzählen.“ berichtet Sandra Grüning in der Badischen Zeitung vom 16.07.2010 über den Waltershofen-Fim „Rund um den Farrenstall" des Zeitzeugen-Projekts.
 
Filmpremiere in Waltershofen: "Rund um den Farrenstall"
So., 18.07., 18 Uhr im Farrenstall

Von Waltershofen, wie es früher war, erzählt der Film "Rund um den Farrenstall. Leben und Wirtschaften im alten Waltershofen". Premiere hat die halbstündige Dokumentation des Freiburger Regisseurs Falko Wehr am Sonntag, 18. Juli, um 18 Uhr. Natürlich im Farrenstall, Umkircher Straße 2. Der Eintritt ist frei.

Wehr lässt in seinem professionell produzierten Film Waltershofener Zeitzeugen zu Wort kommen. Sie erläutern anschaulich, wie Ochsenkummete entstanden, wie der Wagner arbeitete und worauf es beim Tabaktrocknen ankam. Sie erzählen von der Zeit, als im Farrenstall noch Bullen standen, die Bäuerinnen dort morgens ihre Kannen ins "Milchhäusle" brachten und sich die Jugend vor seinem Tor traf. Dem jungen Filmemacher gelingt es, alte mit neuen Bildern zu kontrastieren und so das Versunkene wieder ins Bewusstsein der modernen Tuniberger zu bringen. Behutsam nähert er sich einer Zeit, die erst sechzig oder siebzig Jahre zurück liegt und uns bereits mit ihren Herausforderungen und auch Entbehrungen sehr fern scheint.

Veranstalter ist der Verein "Z’sämme" – Bürgernetz Waltershofen e. V.
Informationen zu Falko Wehr unter www.truefilms.org

 

Verantwortlich für
den Inhalt:
Johannes Fiedler
(Webmaster)
info@zaemme.de
Kontakt Impressum Datenschutz-
erklärung